Für alle, die bei der Kursverteilung zu kurz gekommen sind haben wor folgende Alternativen für das FS13 zusammengestellt:

  • Kurse in Neuchatel oder Fribourg belegen: BENEFRI Anmeldefrist 28. Februar, Anmeldung neu via Studienblatt möglich!
  • Andere Veranstaltungen ausserhalb des Institutes belegen: Zum Beispiel Bio, Chemie, Informatik oder Sprachkurse (Allgemeinbildung erweitern, kann nie schaden)
  • Online GIS-Kurse ArcGIS -> Anleitung siehe Fachschaftshomepage
  • Veranstaltungsbesuch zB an Uni Basel oder Zürich, Teilnahmemöglichkeit muss sowohl bei der Uni Bern als auch bei der Gastuni abgeklärt werden.
  • Bei allen ausseruniversitären Kursen: Auf jeden Fall ein schriftliches Gesuch an Brigitte Reverdin schreiben (keine Mail) mit Begründung, Unterschrift, Kursbeschreibung, Matrikelnummer

=> 10 ECTS an anderen Unis können direkt vom GIUB bewilligt werden, bis zu 30 ECTS müssen von der Fakultät abgesegnet werden.

  • Masterarbeit beginnen (Dispo, Feldarbeitsplanung, etc.), vor allem wenn Feldarbeit nötig.

 

Merkblatt Masterabschluss 2011

Merkblatt Masterarbeit (Studienplan 2008/2011)

Merkblatt Kostenbeiträge an Feldspesen 2012

 

 

Menü schließen